Bremse drücken

Präzisions- und Biegeprozessanwendung der hochpräzisen CNC-Abkantpresse

CNC-Abkantpresse

Die Präzisionsanforderungen einer hochpräzisen CNC-Abkantpresse

(1) Genauigkeit, die sich hauptsächlich auf die Biegegenauigkeit bezieht, die sehr wichtig ist, da sie bestimmt, ob CNC oder NC verwendet wird. Im Allgemeinen beträgt die Biegegenauigkeit ±1 °, und wenn sie nicht geändert werden kann, sollten Sie die CNC-Abkantpresse wählen

(2) Form, eine herkömmliche Form, deren Abweichung pro Fuß etwa ±0,001 Zoll beträgt und ihre Gesamtlängenabweichung nicht mehr als ±0,005 Zoll beträgt. Für feine Schleifformen sind die Größenanforderungen höher, die bei 0,0004 und 0,002 liegen. Daher eignet sich das Präzisionsschleifen der Form besser für die CNC-Biegemaschine. Herkömmliche Formen eignen sich besser für NC-Biegemaschinen.

(3) Das CNC-System der Abkantpresse verwendet im Allgemeinen E200, DA41S, DA52S, DA53T, DA58T und DA66T.

(4). Was sind die V-Nut und V10 der CNC-Biegemaschine?

Bei CNC-Biegemaschinen bedeutet die V-Nut, dass die Nut des Unterwerkzeugs V-förmig ist, und V10 bedeutet, dass die Nutbreite 10 mm beträgt.

Was sind die hochpräzisen CNC-Abkantpressen in der Aufzugskabine? Biegeprozess?

Die Aufzugskabine besteht hauptsächlich aus Türpaneelen, Wandpaneelen, dreiteiligen Sets (Vorderwand, Steuerwand, Türlichtstrahl, Deckendekorationsoberteil und anderen Komponenten).

Das Material ist im Allgemeinen 1,0 ~ 2,0 mm Edelstahlplatte oder kaltgewalzte Kohlenstoffstahlplatte, Verarbeitungstechnologie.

Im Biegeprozess ist es zur Sicherstellung der Produktqualität erforderlich, Extremwerte wie den minimalen Biegeradius, das minimale Biegelineal und den minimalen Lochrandabstand einzustellen. Unterschiedliche Platten haben aufgrund ihrer unterschiedlichen Dehnungsraten unterschiedliche minimale Biegeradien.

Das Mindestbiegelineal bezieht sich auf den Abstand vom Blechrand bis zur Biegekante. Eine zu geringe Länge kann zu Biegeverformungen und sogar zur Beschädigung der Form führen. Der Abstand beträgt in der Regel h > 2t.

Lochrand bezieht sich auf die Prozessroute des Stanzens zuerst und dann des Biegens. Wenn die Position des Lochs in der Biegeverformungszone liegt, verformt sich das Loch beim Biegen. Wenn t 2 mm ist, ist der Lochrand S t+r; wenn t 2 mm ist, ist der Lochrand S ≥ 1,5t+r.

Der Biegeablauf der CNC-Abkantpresse

Bei der Formulierung der Biegeprozessroute ist auch die Biegereihenfolge ein wichtiger Inhalt. Eine falsche Biegefolge kann eine große Abweichung in der Formgröße des Teils verursachen, und sogar eine Störung kann dazu führen, dass das Biegen unmöglich wird.

Beim Biegeprozess werden im Allgemeinen die folgenden vier Grundprinzipien befolgt: ⑴Biegen von innen nach außen; ⑵Biegen von klein nach groß; ⑶ Zuerst spezielle Formen biegen und dann allgemeine Formen biegen; Der Prozess hat keinen Einfluss oder Störung.

Häufige Probleme und Lösungen beim Biegen

Die Umformgröße stimmt nicht mit der Zeichnung überein

Die Hauptgründe für die Inkonsistenz der Werkstückumformgröße mit der Zeichnung sind der Fehler der Schnittgröße, die ungenaue Biegepositionierung und der kumulative Fehler beim Mehrfachbiegen.

Die Lösung ist: Biegekoeffizienten anpassen, entfaltete Größe neu berechnen; die Positionierung anpassen; Wählen Sie einen angemessenen Positionierungs-Benchmark, um den akkumulierten Fehler zu eliminieren. Wenn der Schnittgrößenfehler und der kumulative Biegefehler innerhalb des zulässigen Bereichs liegen, kann zuerst die Formgröße garantiert werden, und der Fehler kann auf der Nichtmontageseite akkumuliert werden, die keine Auswirkung auf das Werkstück hat.

Biegewinkelabweichung

Der Biegewinkel des Werkstücks ist zu groß oder zu klein, um eine Biegewinkelabweichung zu verursachen, hauptsächlich aufgrund eines falschen V-Anschlusses des unteren Werkzeugs, einer falschen Einstellung der Parameter zur Kompensation der Werkzeugrückfederung und einer Fehlanpassung des Abkantpressendrucks.

Die Lösung lautet: Wählen Sie anhand der Biegeformtabelle die geeignete Unterform aus, stellen Sie den Rückprallkompensationswert und den Druck der Biegemaschine ein.

Risse an der Biegekante

Die Hauptgründe für die Risse an der Biegekante sind zu kleiner Biegeradius, parallele Blechstruktur und Biegelinie, nach außen gerichtete Blankgrate und schlechte Materialplastizität.

Die Lösung besteht darin, den Biegeradius zu vergrößern und eine hochpräzise CNC-Biegemaschine oder Nuten zu verwenden; Ändern Sie die Öffnungs- und Layoutrichtung des Werkstücks; ändern Sie die Richtung des Grats und legen Sie ihn auf die innere Ecke des Werkstücks; ersetzen Sie den Kunststoff mehr Gutes Material.

Artículos Relacionados

Un pensamiento sobre "Precision and bending process application of high-precision CNC Press Brake"

  1. uxgwrigtca dice:

    Vielen Dank. ?Como puedo erste Sitzung?

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *